Ihr Ansprechpartner

INVENTUM-LUX

Bussardweg 5

D-33397 Rietberg

E-Mail mail@inventum-lux.info

E-Mail info@inventum-lux.de

Tel. 05244 / 927043

Fax 05244 / 927044

 

 

Antonius Dreisewerd

Zur Entstehungsgeschichte

 

Im Frühjahr 2005 entstand der Wunsch eine Außentreppe vom Balkon herunter in den Garten anzuschaffen. Da ich selbst Konstrukteur bin, habe ich die Treppe natürlich selbst geplant.

 

Da an dieser Stelle keinerlei Beleuchtung vorhanden war, musste eine Lösung gefunden werden. Ich hatte in einem Katalog mal einen Handlauf gesehen der beleuchtet war. Das konnte ich so nicht umsetzen, ich musste eine andere Lösung finden….

Ich habe mir eigene Gedanken gemacht. Gibt es schon was Brauchbares? Ich konnte nichts finden.

 

Nach intensivem Nachdenken, war die Idee geboren. Es sollte keine Leuchte sein die großflächig alles ausleuchtet. Ich wollte lediglich den Stufenbereich ausleuchten. Möglichst stromsparend. Erste Versuche mit einer einzuschiebenden Leuchtstoffröhre scheiterten, weil die Wärme nicht abgeführt werden konnte. Somit kam nur die LED Technik in Frage. Außerdem wollte ich keine 230 Volt im Handlauf. Man weiß ja nie….

 

Led-emmitiertes Licht entwickelt keine Wärme und hat den geringsten Stromverbrauch, somit war es ausgemachte Sache. Die Leuchte sollte Formschlüssig integriert sein. So, das ich den Handlauf noch voll umfassen kann, ohne die Leuchte zu spüren. Sie sollte im Nachhinein montierbar sein. Falls dann doch mal eine defekt geht, muss ich auch wieder einfach heran kommen können. Die Leuchte sollte nicht auffallen, nicht blenden, nur den Stufenbereich ausleuchten. Tagsüber sollte sie möglichst gar nicht zu sehen sein. Nachdem dann die Treppe stand und alles gut aussah habe ich die LED Leuchte noch etwas verfeinert.

 

Es entstand eine „LED Universalleuchte „ Die Leuchte gefiel mir so gut, das im DEZ. 2005 ein Gebrauchsmuster mit anschließendem deutschem Patent angemeldet habe, und ein Jahr später auf ein Europapatent erweitert habe. Im Nachhinein wurden viele andere Einsatzmöglichkeiten der Leuchte entdeckt und entwickelt. Siehe Beispiele… Somit dann auch der Begriff Universalleuchte da sie in allen Arten von Rohren, auch quadratisch und ab Durchmesser 20 mm eingesetzt werden kann. Ebenfalls in Massiv-Blöcken oder Blechen, in ein drum herum konstruiertes Chassis. Da die Leuchte voll vergossen ist, kann auch Wasser ihr nichts anhaben. Sie ist gut gegen Vibrationen geschützt und somit sehr robust:

 

Mögliche Einsatzbereiche: Geländerbau, Bootsbau, Maschinenbau, Fahrzeugbau, Outdoor, Innenbereich, Feuchträume etc.

 

 

 


Wir sind Mitglied bei: